www.rechtsberaterhaftung.de

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    
Urteilsdatenbank:  
Die Urteile sind alphabetisch nach Stichworten geordnet.
Ein Klick auf den Buchstaben zeigt die Stichworte an.
Ein Klick auf das Stichwort zeigt die Urteile an.
Stand:  06.01.2018
Inhalt:   11.765 Urteile

Freiheitsentziehung

Versäumt ein Strafverteidiger absprachewidrig einen Antrag auf Verlegung des Termins zur Hauptverhandlung zu stellen und gerät der Mandant aufgrund der Säumnis daraufhin in Haft, steht dem Mandanten gegen den Anwalt ein Schmerzensgeld wegen der erlittenen Freiheitsentziehung zu.
KG - 17.01.2005 - 12 U 302/03

Siehe auch: Strafverteidigung

+++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++ NEWSLETTER LESEN +++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++

© 2003 - 2018 ra-harms.de