www.rechtsberaterhaftung.de

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    
Urteilsdatenbank:  
Die Urteile sind alphabetisch nach Stichworten geordnet.
Ein Klick auf den Buchstaben zeigt die Stichworte an.
Ein Klick auf das Stichwort zeigt die Urteile an.
Stand:  23.06.2017
Inhalt:   11.576 Urteile

Pfändungsgrenze

Das Vollstreckungsprivileg (§ 850 f Abs.2 BGB) des Gläubigers bei einer Forderung aus einer unerlaubten Handlung kann nicht durch Vorlage eines Vollstreckungsbescheids nachgewiesen werden.
BGH - 05.04.2005 - VII ZB 17/05

+++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++ NEWSLETTER LESEN +++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++

© 2003 - 2017 ra-harms.de