www.rechtsberaterhaftung.de

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    
Urteilsdatenbank:  
Die Urteile sind alphabetisch nach Stichworten geordnet.
Ein Klick auf den Buchstaben zeigt die Stichworte an.
Ein Klick auf das Stichwort zeigt die Urteile an.
Stand:  27.03.2017
Inhalt:   11.492 Urteile

Maklerprovision

Eine Maklerprovision von knapp zehn Prozent begründet noch keine Beurkundungspflicht, wenn das Grundstück nicht erworben wird.
AG Wipperfürth - 12.09.2005 - 9 C 959/04

Erteilt der Rechtsanwalt dem Mandanten den Rat, ein ihm gehörendes Grundstück nicht an den zunächst vorgesehenen Erwerber zu veräußern, und vermittelt er in engerem Zusammenhang damit den Kontakt zu einem Makler, der einen neuen Käufer suchen soll, hat der Rechtsanwalt eine ihm vom Makler ohne Kenntnis des Auftraggebers gezahlte Provision an diesen herauszugeben.
BGH - 30.05.2000 - IX ZR 121/99

+++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++ NEWSLETTER LESEN +++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++

© 2003 - 2017 ra-harms.de