www.rechtsberaterhaftung.de

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    
Urteilsdatenbank:  
Die Urteile sind alphabetisch nach Stichworten geordnet.
Ein Klick auf den Buchstaben zeigt die Stichworte an.
Ein Klick auf das Stichwort zeigt die Urteile an.
Stand:  13.10.2017
Inhalt:   11.685 Urteile

Gewerbesteuer

Der mit der Prüfung des Einkommensteuerbescheids beauftragte Steuerberater ist verpflichtet seinen Mandanten darauf hinzuweisen, daß er sowohl gegen einen Gewerbesteuermeßbescheid wie auch einen Einkommensteuerbescheid mit der selben Begründung vorgehen kann.
BGH - 23.03.2006 - IX ZR 140/03

Soll ein Steuerberater gegen einen Gewerbesteuermessbescheid Einspruch einlegen, hat er den Mandanten auf steuersparende Massnahmen, hier Bildung von Rücklagen, hinzuweisen.
BGH - 09.01.1996 - IX ZR 103/95

Siehe auch: Steuerberaterhaftung

+++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++ NEWSLETTER LESEN +++ IMMER EINEN KLICK VORAUS +++

© 2003 - 2017 ra-harms.de